Einmal hui, einmal pfui!

Leave your thoughts « zurück

Endlich hat es auch im Super-G mit einem Stockerlplatz geklappt! Das Wochenende in Bad Kleinkirchheim kann man unter dem Titel „Einmal hui, einmal pfui“ zusammenfassen. Das Wetter und die Pistenbedingungen haben es uns nicht gerade einfach gemacht, aber noch mehr litten wohl die Veranstalter darunter, denn was gibt es Schlimmeres als wochenlang für zwei Weltcuprennen zu schuften und dann drohen sie zu scheitern… Letztlich wurden die beiden Rennen „durchgeboxt“, auch wenn etwa getrennte Abfahrtstrainings auf verkürzten Strecken an zwei verschiedenen Tagen für uns Rennläuferinnen nicht wirklich ideal sind. Aber auch so etwas gehört zum Skisport dazu.

Mehr dazu: www.connyhuetter.at/einmal-hui-einmal-pfui/

 

Categorised in:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.